Vereinsziele

Die Yachthafengemeinschaft Otterndorf e. V. verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke, im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung von 1977 oder späterer Fassungen (§§ 51 ff. AO).
Zweck des Vereins ist die Förderung des Segelns und der sportlichen Jugendhilfe über die Grenzen der Yachthafengemeinschaft hinaus. Dies gilt im Besonderen in Bezug auf die SVO (Segelsparte des TSV-Otterndorf), die durch Arbeitskraft, Zeit und finanzielle Aufwendungen unterstützt wird.

Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel des Vereins
dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen
aus Mitteln des Vereins. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind,
oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.